28.09.2009

Brett Dennen

Im Laufe des heutigen Tages habe ich ein Lied völlig zufällig gleich zwei Mal aus unterschiedlichen Quellen spielen hören...und das war für mich die Entscheidung wert, ihn einmal bei uns vorzustellen.

Die Rede ist von Brett Dennen und seinem Song "Ain't No Reason". Der gute Brett wirkt in seinen Videos zwar nicht gerade wie der Sexiest Man Alive, macht sein etwas pummeliges Aussehen allerdings durch tollen Gesang wett.

Der 1979 in Kalifornien geborene Singer und Songwriter verleiht seiner Musik meist einen Hauch Jack Johnson oder eine Prise Paul Simon...was auch sein wohl bekanntestes Werk zu einem wahren Ohrenschmaus macht...ich wünsche euch viel Spaß mit Brett Dennen und "Ain't No Reason" :)



Übrigens hatten einige seiner Songs schon öfters Gastauftritte in einigen Arztserien wie Scrubs, Dr. House oder Grey's Anatomy.

Brett's Alben:

  • Children's Songs for Peace and a Better World (2003)
  • Brett Dennen (2004)
  • So Much More (2006)
  • CLIF GreenNotes Protect the Places We Play (2008)
  • Hope for the hopeless (2008)


Kommentare:

Andreas hat gesagt…

Der Song ist wirklich nicht schlecht aber sein ständiger "Hunde-Treu-Doof"- Blick im Video nervt und passt nicht ins eigentluch gute Video.

SpiderZ hat gesagt…

Wow... Excellent dear, great post!! there is so information on this blog, keep posting like this so that i can come

back every day for some new topic...
Live-Point Blog - Full of Entertainment
Thanks for sharing...

musik flatrate hat gesagt…

finde die seite ist top veröffentlich doch mal wieder einen blog beitrag würd mich freuen...

camtocam hat gesagt…

der song ist super den hunde blick naja aber so ister halt ;)

camtocam girl hat gesagt…

finde die musik auch gut aber ich fände ein richtig geiles video mit der privaten cam würde geil reingehn